Wir haben eigenständige Onlineshops in derzeit 15 europäischen Ländern. Dazu gehören überwiegend unsere Bilderrahmen-Shops, aber zunehmend auch unser Poster-Shop Artfilia, den wir sukzessive internationalisieren. Wir bauen unser internationales Lieferantennetzwerk mit dem Ziel aus, Bilderrahmen aus unterschiedlichen Ländern europaweit anbieten und versenden zu können. Somit sind wir das größte Vertriebsnetzwerk der Branche und wachsen in allen diesen Ländern kontinuierlich weiter.

Eine massive Herausforderung liegt nicht nur in der Übersetzung unserer Onlinepräsenzen, sondern auch im Übersetzen der unzähligen Artikel, die wir vertreiben. Auch die Kalkulation der mitunter immensen Logistikkosten sowie der Ausfuhr in EU-Drittländer wie der Schweiz und Norwegen mit ihren Zoll- und Währungsbedingungen sind Herausforderungen, die uns täglich anspornen.